Import Parfumerie

Winterthur
Foto © Tom Bisig
Foto © Tom Bisig
Foto © Tom Bisig
Foto © Tom Bisig
Architetti d'Interni
BUREAU HINDERMANN
Sede
Winterthur
Anno
2012

In den neu gestalteten Filialen der grössten Schweizer Parfumeriekette sorgen nicht mehr Aktionsregale und Rabattschilder für Aufmerksamkeit, sondern die angebotenen Produkte, deren Farben und Düfte. Mit gekonnt gesetzten Akzenten beweist Bureau Hindermann, dass Eleganz keine Frage der Kaufkraft sein darf.

Entgegen dem Trend zu grossen weissen Flächen setzt Bureau Hindermann bei der neuen Import Parfumerie bewusst auf feingliedrige schwarze Verkaufsregale, unverkleidete Decken und dunkle Böden. Dadurch tritt der Raum und die Einrichtung in den Hintergrund und überlässt den Parfüms und Kosmetikprodukten die Bühne. Das Herzstück des Ladenlokals bildet ein selbst entwickeltes Make-up-Wandregal. In Anlehnung an die Leuchtreklamen von Kinos und die typischen Schminkspiegel im Backstage bietet er Kundinnen augenzwinkernd das Werkzeug für eigene grosse Auftritte. Ebenfalls aus der Filmwelt stammen könnten die schwarz-weissen Porträtbilder, die über den Regalen hängen. Zu sehen sind aber nicht Stars aus Hollywood, sondern gut aussehende Frauen und Männer, wie sie bei uns auf der Strasse anzutreffen sind.

Die bisherigen Aktionsregale und Rabattschilder werden komplett abgelöst von kleinen Parfümpodesten mit integrierter Beleuchtung, die sich über die gesamte Regalfläche verteilen. Sie sind schlicht gestaltet und trotzdem nicht zu übersehen. Dank der magnetischen Halterung lassen sie sich, wie auch die Behälter der Teststreifen, ohne Werkzeugeinsatz jederzeit leicht umplatzieren.

Seit April 2012 werden nach und nach alle 120 Filialen der Import Parfumerie im Design von Bureau Hindermann umgebaut und neu eingerichtet. Das Konzept funktioniert für jeden Grundriss, jede Ladengrösse und zieht sich sogar bis ins Schaufenster: schlicht, elegant und äusserst flexibel.

Progetti collegati

  • AESOP SHINJUKU
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • Gallery COMMON
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • RESTAURANT ON THE SEA
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • CUTLERY for VALERIE OBJECTS
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • Akeno Restaurant
    Cyrus Ghanai Interior Architecture & Design

Rivista

Altri progetti di BUREAU HINDERMANN

Gräub Office AG
Zürich
Geberit Distribution SA – Umbau GIZ
Lausanne
Geberit Vertriebs AG Teaser-Stand an der Swissbau 2020
Basel
#spectacularwater für arwa an der Swissbau 2018
Basel
Iten, Bühlmann & Partner AG
Wetzikon