Umbau EFH Zollikon

Zollikon
Arquitectos
Hurst Song Architekten
Localização
Zollikon
Ano
2019

An den Hängen über dem Zürichsee, wurde das Haus im Jahr 1908 von Jakub Haller und Karl Schindler erbaut. Trotz verschiedener Renovierungen blieben charakteristische Originalmerkmale erhalten, die als Leitmotiv für das Projekt dienten.
Das geschlossene Erdgeschoss wurde als fliessende Abfolge von Räumen umgestaltet. Ein neuer Eingangsbereich führt direkt zur Küche, während zwei verspielte barockeske Außentreppen den Bezug zum Garten stärken. Die bestehende Innentreppe wurde durch eine Treppe aus Ortbeton ersetzt und bis in den neu ausgebauten Dachstuhl weitergeführt. Die Giebelwand des Satteldachs wird durch eine Fensterfront ersetzt und bietet Aussicht über den Zürichsee bis zu den Alpen. Ein aussenseitiger Holzverschlag, inspiriert von den originalen Entwürfen von 1908, sorgt für Schatten und Privatsphäre.

Die neuen Interventionen im Haus schaffen einen Dialog mit dem Bestand. Umfangreiche Schreinerarbeiten im Erdgeschoss orientieren sich an den originalen Wandverkleidungen und Einbauschränken. Die Küche erinnert an die Frankfurter Küche. Ursprüngliche Farben die unter den alten Farbschichten gefunden wurden sind Grundlage des Farbkonzept des gesamten Hauses. Die grün gewaschene Putzfassade mit roten Akzenten darin spiegelt die Farbmatrix des bestehenden Steinsockels wider.

Projetos relacionados

  • Shanghai Suhe MixC World
    KOKAISTUDIOS
  • Welcome to the Stage!
    Kjellander Sjöberg
  • Hovering Kan-Too – Great Bay Area Center Showroom
    Wutopia Lab
  • Stockwell-Rodríguez Residence
    Belmont Freeman Architects
  • Haunsbergstraße | 1. Preis
    Architektinnen Schremmer.Jell ZT GmbH

Revista

Outros projetos por Hurst Song Architekten

MFH Meilen
Meilen
EFH Lumbrein
Lumbrein
Überbauung Untervaz I
Untervaz
MFH Doldertal 4
Zürich
EFH Vignogn I
Vignogn